Preisverleihung für die beste Master- und Doktorarbeit

Im Rahmen der Weihenstephaner Milchwirtschaftlichen Herbsttagung hat der Verband die Preise für die beste Master- und Doktorarbeit verliehen.

Traditionell wurden auch in diesem Jahr die vom Verband Weihenstephaner Milchwirtschaftler, Bio- und Lebensmitteltechnologen ausgeschriebenen Preise für herausragende Masterarbeiten und Doktorarbeiten auf der Weihenstephaner Milchwirtschaftlichen Herbsttagung verliehen.

Der mit 1000,- Euro dotierte Preis für die beste Masterarbeit ging in diesem Jahr an Herrn Sebastian Mainberger. Herr Mainberger hat seine Masterarbeit mit dem Thema "Experimental and Molecular Dynamic Studies of Deep Eutectic Solvents" am Lehrstuhl für Systemverfahrenstechnik, Prof. Dr.-Ing. Heiko Briesen, zusammen mit der Professur für Biothermodynamik, Prof. Dr.-Ing. Mirjana Minceva angefertigt. Die Arbeit wurde mit der Note 1,0 bewertet. Der Verband gratuliert Herrn Mainberger sehr herzlich zu dieser Auszeichnung.

Der mit 2000,- Euro dotierte Preis für die beste Doktorarbeit wurde vom Vorsitzenden unseres Verbandes, Prof. Dr. Horst-Christian Langowski, an Frau Dr.-Ing. Pia Meinlschmidt verliehen. Frau Meinlschmidt hat ihre Doktorarbeit mit dem Thema "Nonthermal Processing Technologies for the Mitigation of Soy Protein Isolates Immunoreactivity − with Focus on their Sensory and Physicochemical Properties" am Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung, Prof. Dr. Horst-Christian Langowski, angefertigt und mit Auszeichnung (Note 1,0) abgeschlossen. Der Verband WMBL gratuliert auch Frau Meinlschmidt sehr herzlich zu dieser Leistung.

Mit der Verleihung der Preise für herausragende Abschlussarbeiten möchte der Verband besonders engagierte Studenten und junge Akademiker fördern und gleichzeitig zu besonderen Leistungen animieren.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger 2017!